Archive of ‘Bitcoin’ category

Policja łotewska przejmuje 890.000 USD w aktywach w biurach Bitcoin.

Grupa mieszkańców Łotwy została aresztowana, a kryptoflora, domy i samochody zostały zajęte przez policję.

Łotewska policja skonfiskowała ponad 110.000 euro (127.000 dolarów) w kryptońskiej walucie oraz 755.000 dolarów w nieruchomościach i gotówce od trzech lokalnych mieszkańców, którzy rzekomo wyłudzili 1.000 osób, jak powiedział oficjalny komunikat w poniedziałek.

Policja zauważyła, że grupa docelowa popularnych witryn, w tym Ebay, PayPal i Booking.com, przy użyciu prywatnych danych osób, które kupili w sieci darknet.

Bądź pierwszym, który spróbuje nasz token nagrody.

Zarabiaj żetony biernie, jak czytać. Wydawaj swoje żetony w naszym sklepie z nagrodami.

Zgodnie z komunikatem prasowym, grupa działała od początku 2015 r. do początku 2020 r. i była skierowana głównie do osób z Europy Zachodniej i USA. Bitcoin Future Podejrzanym grozi obecnie od trzech do dwunastu lat więzienia.

„Stwierdzono, że zorganizowana grupa masowo kupowała dane osobowe osób w sieci DarkNet, jak również dane dostępu do profili na różnych platformach, narażała na szwank hasła do poczty elektronicznej i inne dane osobowe w celu uzyskania później dostępu do danych dotyczących płatności elektronicznych ofiar“ – powiedziała policja.

Chiny niszczą ogromne oszustwa kryptońskie, przejmują Ferrari, wille i 15 milionów dolarów.
Chińska policja skonfiskowała 100 milionów yuanów (około 15 milionów dolarów), a także luksusowe samochody i wille, warte łącznie około 2,15 miliona dolarów, z grupy domniemanych oszustów kryptońskich. Arre…

Mieszkańcy Łotwy podobno wydali swoje zapomniane zyski, aby podsycać luksusowy styl życia. Oprócz dużej skrytki kryptotek, policja skonfiskowała również 280 000 euro (323 000 dolarów) i 37 000 dolarów w gotówce, 11 nieruchomości o wartości 315 000 euro (363 000 dolarów) i trzy samochody o wartości 30 000 euro (34 500 dolarów) łącznie.

„Oszuści najczęściej prali pieniądze na terytorium Łotwy, używając różnych metod – kupowali zarówno mienie ruchome, jak i nieruchome, i codziennie płacili z dochodów z przestępstwa za paliwo, jedzenie, rozrywkę, a także inwestowali w krypto walutę i złoto“ – dodała policja.

Attaque coordonnée d’ingénierie sociale: Twitter confirme que les employés ont accès aux systèmes internes ciblés dans le piratage frauduleux de Bitcoin

Twitter a déclaré que des fraudeurs présumés du Bitcoin Future avaient ciblé certains de ses employés pour avoir accès à des „systèmes et outils internes“, qu’ils avaient ensuite apparemment utilisés pour pirater des comptes de haut niveau, tels que ceux de Joe Biden.

Notant qu’il enquête toujours sur les circonstances derrière le piratage, Twitter a déclaré qu’il avait pris „des mesures importantes pour limiter l’accès aux systèmes et outils internes“ qui ont été compromis par les attaquants.

La société a fait de grands efforts pour arrêter l’attaque, imposant un verrouillage de masse non seulement sur les comptes concernés, mais également sur la majorité des chèques bleus à titre de précaution

La tactique, bien qu’efficace, a provoqué une perturbation majeure de la plate-forme, car de nombreux A-listers et organisations de médias ont dû rester muets ou recourir à des options de sauvegarde pendant plusieurs heures. Twitter a admis que la stratégie pouvait avoir causé certains inconvénients, mais a déclaré qu’une action audacieuse était nécessaire pour atténuer l’impact de la violation.

«C’était perturbateur, mais c’était une étape importante pour réduire les risques. La plupart des fonctionnalités ont été restaurées, mais nous pouvons prendre d’autres mesures et nous vous mettrons à jour si nous le faisons » , a déclaré un porte-parole de la société.

À la suite de l’attaque, des dizaines de comptes très médiatisés – y compris ceux du présumé candidat démocrate à la présidentielle Joe Biden, de l’ancien président américain Barack Obama, de Tesla et du PDG de SpaceX Elon Musk, et de l’espoir présidentiel potentiel Kanye West – ont tweeté des messages demandant aux abonnés d’envoyer leur un certain montant en bitcoins, promettant de renvoyer deux fois plus sous prétexte de «redonner à la communauté».

Alors que les tweets ont été rapidement effacés du site, les escrocs auraient déjà accumulé plus de 100 000 $ au moment où le stratagème a été dévoilé

Twitter a déclaré qu’il étudie toujours les «autres activités malveillantes» que les pirates informatiques pourraient avoir menées, y compris l’accès à d’autres informations en dehors des données personnelles des comptes.

El filántropo de Twitter Bill Pulte da dinero a sus seguidores para comprar Bitcoin en Cash App

Contenido

  • El dinero gratis existe
  • La inclinación de Pulte por Bitcoin

Bill Pulte, el heredero del difunto fundador de Pulte Group William Pulte, ha intensificado sus esfuerzos de caridad en Twitter regalando dinero gratis a algunos de sus seguidores de Twitter que están dispuestos a comprar Bitcoin en CashApp.

El millonario poco ortodoxo, que afirma haber creado la filantropía de Twitter, tiene una condición para aquellos que compran BTC con sus fondos: tienes que hodl. Pulte cree que el precio de la mayor cripto moneda del mundo se va a apreciar en el futuro.

Un individuo anónimo dona 56 millones de dólares en Bitcoin Evolution a organizaciones benéficas diferentes

El dinero gratis existe

No existe el almuerzo gratis, según Milton Friedman, pero Pulte está demostrando que se equivoca al enviar rutinariamente dinero gratis a su legión de amigos de Twitter.

Cada tweet de Pulte está casi garantizado que se vuelva viral, y sus 30.000 dólares a un veterano incluso se anotó un retweet de nada menos que el presidente de los EE.UU. Donald Trump.

Mientras que algunos críticos argumentan que Pulte es simplemente un buscador de atención que está despilfarrando la fortuna de su abuelo, el heredero de 31 años afirma que se hizo rico independientemente de William Pulte.

Pulte afirma que una propuesta de la UBI esbozada por el ex candidato presidencial Andrew Yang fue la fuente de su inspiración para múltiples iniciativas caritativas.

La adopción masiva de Bitcoin se acerca mientras el diputado del Reino Unido dona el BTC

La inclinación de Pulte por Bitcoin

Como informó U.Today, Pulte instó a sus seguidores a vigilar de cerca a Bitcoin, el oro y la plata, haciéndose eco del consejo del autor de ‚Papá rico, papá pobre‘ Robert Kiyosaki.

En diciembre de 2019, tweeteó que la criptocultura podría ayudar a una gran parte de la población mundial que sigue sin tener acceso a los bancos.

También anunció públicamente su compra de 11 monedas, y ahora quiere que sus seguidores se apilen ellas mismas.

Canadese schonere vallen slachtoffer van Crypto Scam uit te werken

Een andere crypto-zwendel staat in de boeken. Een 50-jarige schoonmaakster in Canada genaamd Jocelyn is bedrogen uit haar hele spaargeld nadat ze ervan overtuigd was dat ze haar crypto-fondsen naar frauduleuze partijen zou sturen.

Hoe een Canadese schoonmaker het slachtoffer werd van een crypto-zwendel…

Jocelyn werkte voor Sean Moore, een semi-gepensioneerde lobbyist die namens haar sprak. Toen hij de crypto-fraude besprak, verklaarde hij:

Het is een tragedie in dit specifieke geval, een schandaal in de bredere zin van het woord.

Jocelyn had ongeveer 10.000 dollar aan crypto activa die ze door de jaren heen had gespaard. Ze kwam ongeveer acht jaar geleden van de Filippijnen naar Canada om zichzelf en haar dochter een beter leven te geven. Ze werkte verschillende banen als schoonmaakster en zette alles wat ze kon weg.

Op een bepaalde dag – die op het eerste gezicht normaal leek – veranderde het in een dag die haar waarschijnlijk nog jaren zal beïnvloeden. Ze werkte, zoals normaal, toen plotseling haar telefoon begon te rinkelen. Ze antwoordde en sprak met een vrouw die beweerde dat haar sofinummer was verkregen door hackers die in een drugs- en witwasprogramma werkten.

De vrouw zei dat Jocelyn haar sofi-nummer moest geven, zodat de autoriteiten konden controleren wie ze was. Zodra dat gedaan was, kreeg ze de opdracht om de financiële rekeningen die ze had geopend te legen, zodat de hackers haar geld niet konden krijgen. Ze moest snel handelen, omdat ze naar verluidt regelmatig werd gecontroleerd en ze de middelen snel nodig had om te voorkomen dat een arrestatiebevel zou worden uitgevaardigd.

Helaas realiseerde Jocelyn zich niet dat dit allemaal deel uitmaakte van een uitgebreide oplichting. Ze werd toen naar een nabijgelegen geldautomaat geleid waar ze het geld kon overmaken. Nadat dit was gedaan, zei de persoon aan de telefoon dat Jocelyn haar geld terug zou krijgen zodra alles potentieel geverifieerd was en de politie de dossiers op orde kon krijgen.

Dit is nooit gebeurd. Ze vertelde haar werkgever wat er was gebeurd, wie er zeker van was dat ze was opgelicht. Ze bezochten de machine en spraken met het personeel om te zien of het voorlopig kon worden gepauzeerd om ervoor te zorgen dat het geld niet kon worden verplaatst. Tegen die tijd was het te laat, en helaas was er geen sympathie van het winkelpersoneel, die het etablissement beschreef als gewoon een „huisbaas“. De Bitcoin Investor ATM was slechts een „huurder“, en de winkel nam geen enkele verantwoordelijkheid voor wat er was gebeurd.

We nemen geen enkele verantwoordelijkheid op ons…

General manager Paul Wiseman legde in een verklaring uit dat de geldautomaat een waarschuwing op zijn voorkant had laten plaatsen om mensen te vertellen over mogelijke oplichterij, en om twee keer na te denken als ze ooit een oproep of een situatie tegenkomen die een rode vlag heeft gehesen of een belletje heeft laten rinkelen. Hij heeft verklaard:

Ik denk niet dat we verantwoordelijk moeten worden gehouden voor mensen die gewaarschuwd zijn… Mensen zijn verantwoordelijk voor hun eigen daden.

Bitcoin Nachrichten heute – Schlagzeilen für den 16. Juni

Bitcoin schlägt eine neue Wochenzeitung nach Ablehnung bei $10k
Bitcoin ist unter seiner bisherigen Hauptunterstützung gefangen

BTC muss die 100 SMA und 9.500 $ überschreiten, um in die positive Zone zurückzukehren.
Bitcoin unternahm kürzlich einen weiteren Versuch, die $10k-Marke zu durchbrechen, aber er scheiterte. Die digitale Währung begann nach der Ablehnung einen starken Abwärtstrend. Bitcoin (BTC) erholt sich derzeit, aber die Chancen stehen gut, dass es mit Verkäufern in der Nähe des 100 einfachen gleitenden Durchschnitts (4 Stunden) zu tun haben wird.

Bitcoin stürzt unter seine frühere Hauptunterstützung

In der vergangenen Woche gelang es der weltweit dominantesten digitalen Währung nicht, die 10.000-Dollar-Hürde gegenüber dem USD zu überwinden. Die digitale Währung kletterte auf einen Höchststand von 9.989 $ und wurde abgelehnt. Bitcoin begann einen Abwärtstrend und brach unter die Marken von 9.900 $ und 9.800 $ ein. Die Bären tauchten auf und drückten den Preis der digitalen Währung unter die Unterstützung von 9.500 $ und den 100 einfachen gleitenden Durchschnitt (H4).

Der Abwärtstrend wurde nach einem Durchbruch unter einen wichtigen aufsteigenden Kanal mit Unterstützung nahe der 9.780 $-Marke auf der 4-Stunden-Chart des BTC/USD-Handelspaares entzündet. Der Abwärtstrend war derart, dass der Preis der digitalen Währung unter die Unterstützungsmarke von 9.200 $ brach und auf den Tiefststand von 9.084 $ abstürzte.

Die digitale Währung korrigiert derzeit nach oben und handelt über der 9.300 $-Marke. Sie ist jedoch unter der 9.500 $-Marke gefangen, die ihr vorheriges Hauptunterstützungsniveau darstellte. Auf ihrem Weg nach oben durchbrach sie das 23,6-prozentige Fibonacci-Retracracement-Level der vorherigen Schwankung vom Hoch von 9.989 $ auf das Tief von 9.084 $.

Auf der positiven Seite liegt die unmittelbare Hürde für die digitale Währung in der Nähe der 9.500 $- und 9.540 $-Marke. Das 50-prozentige Fibonacci-Retracement-Level des vorherigen Schwungs vom Hoch von 9.989 $ auf das Tief von 9.084 $ liegt ebenfalls nahe bei 9.537 $. Die erste große Hürde für die digitale Währung liegt jedoch nahe der 9.600-Dollar-Marke und dem einfachen gleitenden Durchschnitt von 100.

Über diesem Niveau liegt die nächste Hürde für die digitale Währung nahe der 9.770 $-Marke. Daher muss der Preis der digitalen Währung über den 100 einfachen gleitenden Durchschnitt (4 Stunden) und dann die Trendlinie durchbrechen, um in einen positiven Bereich zu gelangen.

Können die Bullen weitere Abwärtstrends verhindern?

Bitcoin (BTC) könnte einen weiteren Abwärtstrend unterhalb der 9.400-Dollar-Marke beginnen, wenn es nicht den 100 einfachen gleitenden Durchschnitt und den 9.500-Dollar-Hürdenpunkt überwindet. Sollte es Bitcoin nicht gelingen, diese Niveaus zu überwinden, könnte es unter seine unmittelbare Unterstützung fallen. Die erste große Unterstützung für die digitale Währung liegt nahe der 9.300 $-Marke, unter der die Bären die Preise in den 9.080 $-Bereich drücken könnten. Die Hauptunterstützung liegt jedoch nahe der 9.000 $-Marke, wo die Bullen wahrscheinlich auftauchen werden.

DIE SCHLIEßUNG VON BITCOIN KÖNNTE DEN ENTSCHEIDENDEN WIDERSTAND ÜBERWINDEN, UND DAS IST FÜR DEN FALL DES BULLEN EINE GROßE SACHE

Der Bitcoin-Preis fällt in Richtung 9400 Dollar: was kommt als nächstes?

Die Bitcoin-Preislinie zeigt einen kontinuierlichen Rückgang am 31. Mai, wo der Preis über die 9710 $-Marke stieg, kurz bevor er die Tages-Charts betrat, gefolgt von einem kontinuierlichen Rückgang, der die Preislinie in Richtung der 9.400 $-Marke führte. Die Krypto-Währung wurde innerhalb einer Tagesspanne von 937,96 $ – 9711,70 $ gehandelt.

1-Tages Bitcoin Preisanalyse (31. Mai)

Die Kryptowährung stieg über das Niveau von 9680 US-Dollar und näherte sich dem Tageshoch von 9711,70 US-Dollar. Gegen Ende des Tages fiel die Kryptowährung allmählich in Richtung der 9400 US-Dollar-Marke. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels lag der Kurs von Bitcoin Trader bei 9446,13 US-Dollar.

Bitcoin: Wie geht es weiter?

RocketBomb ist ein Analyst von TradingView, der der Meinung ist, dass die BTC den starken Widerstand von 99960 US-Dollar testen könnte, wonach sie zur starken Unterstützung von 9550 US-Dollar zurückkehren würde.

Der Analyst schlug vor, dass die BTC, wenn sie unter die Unterstützung von $9550 bricht, einen Rückgang in Richtung der Marke von $7777 erleben könnte, da dies die Schlüsselebene der gewaltigen Bewegung ist.

Zu diesem Zeitpunkt kehrte die Krypto-Währung zur Unterstützung bei $9550 zurück, bevor sie den Widerstand bei $9960 testete. Sollte sich dieser Durchbruch unter die starke $9550-Unterstützung bestätigen, könnte der BTC-Markt, so die Idee des Analysten, rückläufig erscheinen.

Bitcoin: Rückgang auf $9000 – $9200?

ArShevelev ist ein weiterer Analyst von TradingView, der auf ein steigendes Wedge-Muster für das Handelspaar hinwies. Der Analyst deutete an, dass BTC entweder über das steigende Wedge-Muster hinaus brechen wird.

Dies wird die Krypto-Währung zinsbullisch machen, und Bitcoin wird in Richtung der $11000-Marke steigen. In einem anderen Szenario ging der Kryptoanalyst davon aus, dass die Kryptowährung auch unterhalb des steigenden Keils durchbrechen könnte und dass dieser Durchbruch den BTC-Kurs in Richtung des Bereichs von $ 9000 – $ 9200 fallen lassen würde.

Gegenwärtig scheint Bitcoin unterhalb des steigenden Keilmusters ausgebrochen zu sein. Die Krypto-Währung scheint sich in Richtung der 9400 $-Marke zu bewegen. Daher scheint diese Idee für eines ihrer Szenarien ins Spiel zu kommen.

Großbritanniens ältester Kryptobörse Delist Ethereum

Großbritanniens ältester Kryptobörse Delist Ethereum und Konzentration auf Bitcoin

Coinfloor, die am längsten laufende Kryptowährungsbörse Großbritanniens, plant, Ethereum im nächsten Monat abzusetzen und verweist auf eine unklare Zukunft mit harten Gabeln und die Notwendigkeit einer umfangreichen technischen Unterstützung für die zweitgrößte Münze durch die Marktkapitalisierung.

Geschichte Bitcoin Era in England

Das Unternehmen wird auch Bitcoin Cash, die Splitterwährung, die vor zwei Jahren nach der heftigen Skalierungsdebatte von Bitcoin gegründet wurde, von der Börse nehmen. Ab dem 3. Januar unterstützt Coinfloor nur noch Bitcoin, dessen elfjähriges Jubiläum auf diesen Tag fällt. Der Plan geht der Einführung von Bitcoin Era und von Ethereum 2.0 voraus, die vorläufig für Anfang 2020 geplant ist und den Prozess der Verlagerung des Netzwerks weg vom energieverbrauchenden Proof-of-Work (PoW)-Konsensmechanismus hin zum Proof-of-Stakes (PoS) einleiten wird.

Die Entscheidung von Coinfloor legt nahe, dass die Pflege eines Teams mit der spezifischen Expertise, um die technischen Tests und Schwierigkeiten von Coins wie Ethereum zu verfolgen, für kleinere Krypto-Spieler zu teuer sein kann, insbesondere wenn dies nur einen kleinen Teil ihres Handelsvolumens ausmacht.

Ab dem Zeitpunkt, an dem es im nächsten Jahr beginnt, könnte das Plattform-Upgrade von ethereum „Jahre dauern“, sagte Obi Nwosu, Gründer und CEO von Coinfloor. Die Komplexität der Operation „bedeutet, dass es für einen gewissen Zeitraum zwei Versionen von Ethereum running geben könnte“.

Nach Ansicht einiger ethereum-Entwickler wird es wahrscheinlich Jahre dauern, bis die alte ethereum PoW-Kette vollständig in das neue PoS-Netzwerk integriert wird, was zu aktuellen Diskussionen über Möglichkeiten zur Schaffung einer sicheren Brücke zwischen den beiden Ketten führt.

Coinfloor wurde 2013 gegründet und ist eine kleine Börse mit einem 24-Stunden-Handelsvolumen zwischen Bitcoin und GBP von nur 450.000 US-Dollar, laut CoinMarketCap, verglichen mit 1,5 Millionen US-Dollar BTC/GBP bei Coinbase Pro.

Nach Ansicht von Nwosu waren die Kopfschmerzen bei der Anpassung an die geplanten Upgrades von ethereum keinen geringen Anstieg des gesamten Handelsvolumens wert.

„Sie müssen diese Währung beibehalten, jedes Mal, wenn sie ein Update oder eine Änderung vornehmen, und ethereum hat mit Updates und Änderungen an der Plattform einen langen Weg vor sich“, sagte Nwosu.

Coinfloor, das von der britischen Financial Conduct Authority (FCA) lizenziert ist und Zugang zum Faster Payments Service des Landes für sofortige Fiat-Einzahlungen und -Auszahlungen hat, wartete auf Regulierungssicherheit rund um Ethereum, bevor es den Token Ende letzten Jahres schließlich auflistete. Der Handel mit Ethereum umfasst einen winzigen Bruchteil des Börsenvolumens, das überwiegend Bitcoin ist, sagte Nwosu.

Ähnliche Überlegungen prägten die Entscheidung von Coinfloor, Bitcoin-Bargeld zu streichen

„In Bezug auf die Traktion im Vergleich zu Bitcoin ist[Bitcoin Cash] im Vergleich zum Vorjahr von einem Drittel der Marktkapitalisierung auf ein Zehntel der Marktkapitalisierung gestiegen. So war es unter einem gewissen Grad an Unterstützung und Interesse für uns, Ressourcen für die Auflistung aufzuwenden“, sagte Nwosu.

Da es sich auf Bitcoin verdoppelt, wird Coinfloor auch neue Wege in Bereichen wie der Kreditvergabe im kommenden Jahr gehen, sagte Nwosu.