Alles, was Sie über den Graustufen-Bitcoin-Trust (GBTC) wissen müssen

Der Grayscale Bitcoin Trust hat in den letzten Monaten für Schlagzeilen gesorgt. Hier erfahren Sie, wie es funktioniert und was es für den Kryptoraum bedeutet.

Der Graustufen-Bitcoin-Trust ist ein Finanzinstrument, mit dem Anleger Anteile an Trusts mit großen Bitcoin-Pools handeln können.

Fondsanteile verfolgen den Preis von Bitcoin, jedoch nur grob

Grayscale bietet auch mehrere andere börsengehandelte Produkte an, unter anderem Ethereum, Bitcoin Cash und Litecoin.

Es gibt eine Möglichkeit, direkt an der Börse in Bitcoin zu investieren : den Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) . Es ist eines von mehreren solchen Finanzinstrumenten, die es Anlegern ermöglichen, Anteile an Trusts zu handeln, die große Pools von Bitcoin halten, wobei jede Aktie fast so teuer ist wie Bitcoin .

Ab Oktober 2020 repräsentiert der Grayscale Bitcoin Trust privat investierte Bitcoin-Vermögenswerte in Höhe von 6,5 Milliarden US-Dollar . Grayscale, eine US-amerikanische Krypto-Investmentfirma, die einer der größten Käufer von Bitcoin weltweit ist, hat den Trust im September 2013 ins Leben gerufen. Er wird unter „GBTC“ gehandelt.

Der Grayscale Bitcoin Trust hält laut Bitcointreasuries.org 456.537 Bitcoin oder 58% der 786.059 Bitcoin, die von börsennotierten Unternehmen gehalten werden .

Der Trust hat aufgrund seines schnellen Wachstums Schlagzeilen gemacht. Am 9. Juni 2020 hielt der Trust 384.953 Bitcoin. Dies entspricht einer Steigerung von rund 70 Bitcoin in viereinhalb Monaten.

Grayscale sorgte 2020 auch mit einer massiven Werbekampagne für eigene Schlagzeilen , die Investitionen in den Trust förderte.

Wusstest du schon?

Grayscale wurde von Barry Silbert gegründet, der auch die Digital Currency Group leitet, eine Crypto Venture Capital-Firma, die in Coinbase, Coindesk und Ripple investiert ist .

Wie funktioniert der Graustufen-Bitcoin-Trust?

Der Graustufen-Bitcoin-Trust funktioniert folgendermaßen:

Anteile des Fonds können entweder mit einem Aufschlag oder einem Abschlag auf den tatsächlichen Preis von Bitcoin gehandelt werden. In der Vergangenheit haben sie fast immer mit einer Prämie gehandelt. Dies sind gute Nachrichten für Grayscale und seine Investoren, die mit dieser Prämie Geld verdienen, aber schlechte Nachrichten für Investoren.