ETHEREUM ZEIGT ERSTE ANZEICHEN VON MAKROSCHWÄCHE: WORAUF IST JETZT ZU ACHTEN?

  • Ethereum ist nach dem Durchbruch unter die Unterstützungsebene am unteren Ende seiner seit langem gehaltenen Handelsspanne gesunken
  • Dieser Rückgang kam zustande, obwohl Bitcoin einige Anzeichen von Stabilität in der Region unter 9.000 US-Dollar zeigte
  • Die ETH handelt jetzt auf einer entscheidenden Unterstützungsebene, die die Käufer zu verteidigen versuchen, da ein Bruch darunter schlimm sein könnte
  • Analysten stellen nun fest, dass die ETH zum ersten Mal seit langem Anzeichen von Makroschwäche zeigt
  • Dies könnte bedeuten, dass ein großer Nachteil droht

Ethereum hat in letzter Zeit massive Aktivitäten in der Kette erzeugt. Mehrere Metriken, die seine Verwendung detailliert beschreiben, sind auf Allzeithochs angestiegen, und die Kryptotechnik scheint in den meisten Fällen grundsätzlich robust zu sein.

Dennoch hat dies nicht ausgereicht, um die technische Schwäche, die in letzter Zeit zu beobachten war, zu entkräften.

Die Divergenz zwischen ihrer fundamentalen Stärke und ihrer technischen Stärke mag auf den boomenden DeFi-Trend zurückzuführen sein, der nicht direkt zu einem Wertzuwachs für den Preis der ETH führt – jedenfalls nicht zum jetzigen Zeitpunkt.

Ein Analyst stellt sogar fest, dass bei Ethereum aus technischer Sicht einige Anzeichen einer Makroschwäche zu erkennen sind.

Derselbe Analyst ist der Ansicht, dass diese technische Schwäche durch einen potenziellen bergbaubedingten Ausverkauf noch verstärkt werden könnte, der sich aus der jüngsten Welle von Abflüssen zum Tausch von Brieftaschen ergibt.

Der Bitcoin gewinnt wieder an Stärke

ETHEREUM ZEIGT ANZEICHEN EINER „MAKRO-SCHWÄCHE“

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Ethereum bei seinem derzeitigen Preis von 229 USD geringfügig nach unten gehandelt. Dies entspricht in etwa dem Niveau, auf dem es sich im Laufe des letzten Tages bewegt hat.

Die ETH befand sich in den letzten Monaten in einer Handelsspanne zwischen 230 und 250 Dollar, und jeder Einbruch unter die untere Grenze dieser Spanne war in der Vergangenheit flüchtig.

Analysten stellen fest, dass es diesmal anders sein könnte. Ein prominenter, pseudonymisierter Händler erklärte, dass die aufeinanderfolgenden Schlusskurse unter $230 die ersten „großen Anzeichen“ von Rückläufigkeit, die er seit geraumer Zeit gesehen hat, hervorgerufen haben.

„ETH HTF-Update: Der Kurs hat in fast zwei aufeinanderfolgenden Wochen unter $230 geschlossen, der Docht dieser Woche sieht im Moment ziemlich übel aus, mit einer riesigen Ablehnung in den letzten Tagen… Erste größere Anzeichen einer bärischen PA, die auf den HTF-Charts auftauchen“, erklärte er.

HIER IST EIN WEITERER FAKTOR, DER SICH NACHTEILIG AUF ETH

Analysten beobachten auch die Abwanderung von Bergarbeitern als einen Faktor, der einen gravierenden Einfluss auf Ethereum haben könnte.

Wie Bitcoinist gestern berichtete, erklärte derselbe Händler, dass er aufgrund dieses rückläufigen Katalysators in Bezug auf die kurzfristigen Aussichten von Bitcoin und Ethereum immer vorsichtiger wird.

„Während ich in den nächsten 12/24 Monaten sowohl bei BTC als auch bei ETH super bullish bin, gab es in der vergangenen Woche einen enormen Anstieg bei den Bergarbeitern, die Gelder an den Börsen bewegen… Darauf folgen normalerweise große Rückgänge bei PA,“ sagte er.

CSO report indicates that Quadriga operated as a Ponzi scheme

The Ontario Securities Commission (OSC), the regulatory agency that administers securities legislation in the Canadian province of Ontario, said in a report that Quadriga’s failure was due to a Ponzi scheme, a „fraud in the old style wrapped in modern technology,“ according to the OSC.

QuadrigaCX, a Canadian crypto trading platform, announced its bankruptcy in 2019, months after the death of Gerald Cotten, its founder and CEO. What was the cause? According to them, Cotten was the only person who stored the keys to the wallets where the funds were kept in crypto-currencies of all his clients. They all went astray with his departure.

Because of this, they calculated a loss of approximately C$200 million. As expected, many questioned the controversial statement, one of them being the CSO.

The report, made in April but published last Thursday, reveals that the losses of the platform were not due to that tragic event. Rather, it was thanks to Cotten’s fraudulent practices directly linked to a Ponzi scheme. But what is a Ponzi scheme?

Can Bitcoin be a great ponzi scheme?

What is a Ponzi scheme?
Ponzi schemes are named after Carlo Ponzi, who tricked investors in the 1920s with a stamp speculation scheme.

A Ponzi scheme is an investment fraud that pays existing investors with funds raised from new investors.

The organizers of these schemes often promise to invest their money and generate high returns with little or no risk. But, in many Ponzi schemes, the fraudsters do not invest the assets, instead, they use them to pay back those who invested before and so they keep most of the money (in the case of Cotten, the crypt coins invested by his clients in Quadriga, according to the CSO).

With little or no legitimate profit, Ponzi schemes require a constant flow of new money to survive. When it becomes difficult to recruit new investors, or when a large number of existing investors demand the profits, such schemes tend to collapse. The CSO stresses in its report that this is what happened in Quadriga, making it a Ponzi scheme.

Bitcoins millionaire dies a strange death and takes the key to his fortune to his grave

Gerald Cotten conned his investors in Quadriga in different ways
The CSO accuses Cotten of trading against his own clients. He also adds that he created fake accounts on other platforms to trade using their funds, without keeping any records:

„Evidence shows that Cotten regularly moved clients‘ crypto assets out of the Quadriga platform into accounts he had opened on other crypto exchange platforms. At one point, Cotten gave a Quadriga contractor a specific wallet address, stating that it was an offline wallet from Quadriga. It was actually a deposit address for Cotten’s account on another trading platform.

Some 76,000 investors in Canada and around the world collectively lost an estimated C$169 million (approximately US$124.2 million) due to the Cuadriga collapse. But the CSO notes that about C$115 million of that amount was lost due to Cotten’s fraudulent practices:

„Most of the asset shortfall, approximately C$115 million, was due to Cotten’s fraudulent operations. Cotten opened accounts in Quadriga under various aliases and credited himself with crypto-currencies and fictitious asset balances that he traded with unsuspecting clients of the platform. Quadriga suffered real losses when the price of crypto assets changed, creating a deficit unable to meet customer withdrawals.

To date, the company has only recovered C$46 million, about US$33.6 million.

Bitcoin Nachrichten heute – Schlagzeilen für den 16. Juni

Bitcoin schlägt eine neue Wochenzeitung nach Ablehnung bei $10k
Bitcoin ist unter seiner bisherigen Hauptunterstützung gefangen

BTC muss die 100 SMA und 9.500 $ überschreiten, um in die positive Zone zurückzukehren.
Bitcoin unternahm kürzlich einen weiteren Versuch, die $10k-Marke zu durchbrechen, aber er scheiterte. Die digitale Währung begann nach der Ablehnung einen starken Abwärtstrend. Bitcoin (BTC) erholt sich derzeit, aber die Chancen stehen gut, dass es mit Verkäufern in der Nähe des 100 einfachen gleitenden Durchschnitts (4 Stunden) zu tun haben wird.

Bitcoin stürzt unter seine frühere Hauptunterstützung

In der vergangenen Woche gelang es der weltweit dominantesten digitalen Währung nicht, die 10.000-Dollar-Hürde gegenüber dem USD zu überwinden. Die digitale Währung kletterte auf einen Höchststand von 9.989 $ und wurde abgelehnt. Bitcoin begann einen Abwärtstrend und brach unter die Marken von 9.900 $ und 9.800 $ ein. Die Bären tauchten auf und drückten den Preis der digitalen Währung unter die Unterstützung von 9.500 $ und den 100 einfachen gleitenden Durchschnitt (H4).

Der Abwärtstrend wurde nach einem Durchbruch unter einen wichtigen aufsteigenden Kanal mit Unterstützung nahe der 9.780 $-Marke auf der 4-Stunden-Chart des BTC/USD-Handelspaares entzündet. Der Abwärtstrend war derart, dass der Preis der digitalen Währung unter die Unterstützungsmarke von 9.200 $ brach und auf den Tiefststand von 9.084 $ abstürzte.

Die digitale Währung korrigiert derzeit nach oben und handelt über der 9.300 $-Marke. Sie ist jedoch unter der 9.500 $-Marke gefangen, die ihr vorheriges Hauptunterstützungsniveau darstellte. Auf ihrem Weg nach oben durchbrach sie das 23,6-prozentige Fibonacci-Retracracement-Level der vorherigen Schwankung vom Hoch von 9.989 $ auf das Tief von 9.084 $.

Auf der positiven Seite liegt die unmittelbare Hürde für die digitale Währung in der Nähe der 9.500 $- und 9.540 $-Marke. Das 50-prozentige Fibonacci-Retracement-Level des vorherigen Schwungs vom Hoch von 9.989 $ auf das Tief von 9.084 $ liegt ebenfalls nahe bei 9.537 $. Die erste große Hürde für die digitale Währung liegt jedoch nahe der 9.600-Dollar-Marke und dem einfachen gleitenden Durchschnitt von 100.

Über diesem Niveau liegt die nächste Hürde für die digitale Währung nahe der 9.770 $-Marke. Daher muss der Preis der digitalen Währung über den 100 einfachen gleitenden Durchschnitt (4 Stunden) und dann die Trendlinie durchbrechen, um in einen positiven Bereich zu gelangen.

Können die Bullen weitere Abwärtstrends verhindern?

Bitcoin (BTC) könnte einen weiteren Abwärtstrend unterhalb der 9.400-Dollar-Marke beginnen, wenn es nicht den 100 einfachen gleitenden Durchschnitt und den 9.500-Dollar-Hürdenpunkt überwindet. Sollte es Bitcoin nicht gelingen, diese Niveaus zu überwinden, könnte es unter seine unmittelbare Unterstützung fallen. Die erste große Unterstützung für die digitale Währung liegt nahe der 9.300 $-Marke, unter der die Bären die Preise in den 9.080 $-Bereich drücken könnten. Die Hauptunterstützung liegt jedoch nahe der 9.000 $-Marke, wo die Bullen wahrscheinlich auftauchen werden.

DIE SCHLIEßUNG VON BITCOIN KÖNNTE DEN ENTSCHEIDENDEN WIDERSTAND ÜBERWINDEN, UND DAS IST FÜR DEN FALL DES BULLEN EINE GROßE SACHE

Der Bitcoin-Preis fällt in Richtung 9400 Dollar: was kommt als nächstes?

Die Bitcoin-Preislinie zeigt einen kontinuierlichen Rückgang am 31. Mai, wo der Preis über die 9710 $-Marke stieg, kurz bevor er die Tages-Charts betrat, gefolgt von einem kontinuierlichen Rückgang, der die Preislinie in Richtung der 9.400 $-Marke führte. Die Krypto-Währung wurde innerhalb einer Tagesspanne von 937,96 $ – 9711,70 $ gehandelt.

1-Tages Bitcoin Preisanalyse (31. Mai)

Die Kryptowährung stieg über das Niveau von 9680 US-Dollar und näherte sich dem Tageshoch von 9711,70 US-Dollar. Gegen Ende des Tages fiel die Kryptowährung allmählich in Richtung der 9400 US-Dollar-Marke. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels lag der Kurs von Bitcoin Trader bei 9446,13 US-Dollar.

Bitcoin: Wie geht es weiter?

RocketBomb ist ein Analyst von TradingView, der der Meinung ist, dass die BTC den starken Widerstand von 99960 US-Dollar testen könnte, wonach sie zur starken Unterstützung von 9550 US-Dollar zurückkehren würde.

Der Analyst schlug vor, dass die BTC, wenn sie unter die Unterstützung von $9550 bricht, einen Rückgang in Richtung der Marke von $7777 erleben könnte, da dies die Schlüsselebene der gewaltigen Bewegung ist.

Zu diesem Zeitpunkt kehrte die Krypto-Währung zur Unterstützung bei $9550 zurück, bevor sie den Widerstand bei $9960 testete. Sollte sich dieser Durchbruch unter die starke $9550-Unterstützung bestätigen, könnte der BTC-Markt, so die Idee des Analysten, rückläufig erscheinen.

Bitcoin: Rückgang auf $9000 – $9200?

ArShevelev ist ein weiterer Analyst von TradingView, der auf ein steigendes Wedge-Muster für das Handelspaar hinwies. Der Analyst deutete an, dass BTC entweder über das steigende Wedge-Muster hinaus brechen wird.

Dies wird die Krypto-Währung zinsbullisch machen, und Bitcoin wird in Richtung der $11000-Marke steigen. In einem anderen Szenario ging der Kryptoanalyst davon aus, dass die Kryptowährung auch unterhalb des steigenden Keils durchbrechen könnte und dass dieser Durchbruch den BTC-Kurs in Richtung des Bereichs von $ 9000 – $ 9200 fallen lassen würde.

Gegenwärtig scheint Bitcoin unterhalb des steigenden Keilmusters ausgebrochen zu sein. Die Krypto-Währung scheint sich in Richtung der 9400 $-Marke zu bewegen. Daher scheint diese Idee für eines ihrer Szenarien ins Spiel zu kommen.

Bitcoin (BTC) -Preis soll im Jahr 2020 90.000 USD erreichen und andere Prognosen für den Zeitraum nach der Halbierung

Die dritte Bitcoin-Halbierung wird voraussichtlich am 12. Mai eintreffen. In der Zwischenzeit wurden in letzter Zeit einige wichtige Vorhersagen über dieses bestimmte Jahr oder die kurzfristige Nachhalbierungsperiode insgesamt getroffen.

Der Twitter-Nutzer Robert Art, ein Fan von XRP und Bitcoin, hat einige dieser bullischen Vorhersagen auf seinem Twitter-Account zurückgerufen und geteilt.

Bitpay CCO: BTC wird dieses Jahr über 20.000 USD hinausgehen

In seinem Interview mit Bloomberg im Januar erklärte Sonny Singh, Chief Commercial Officer von Bitpay, dass Bitcoin Revolution im Jahr 2020 sehr wahrscheinlich das Allzeithoch von 20.000 USD übertreffen wird, das es im Dezember 2017 erreicht hatte.

Singh glaubt, dass trotz vieler Menschen, die glauben, dass der neue Preisanstieg durch das bevorstehende Halbierungsereignis im Mai getrieben wird, der Preis aufgrund einiger Ereignisse steigen könnte, die niemand erwartet.

Als Beispiel erinnerte er sich an die Pläne von Facebook aus dem letzten Jahr, die Waage-Währung einzuführen. Im Jahr 2019, sagt er, trieb diese Nachricht den BTC-Preis im Juli auf fast 13.000 US-Dollar.

BayernLB Bank: Bitcoin wird 2020 90.000 US-Dollar erreichen

Laut dem von der BayernLB Bank am 1. Oktober 2019 veröffentlichten Research-Bericht erwarten die Analysten der Bank, dass die Flaggschiff-Kryptowährung in diesem Jahr auf das Niveau von 90.000 USD steigen wird.

Der Grund dafür wird nach Ansicht der Analysten der Bank die Erhöhung des BTC-Aktien-Flow-Verhältnisses nach der Halbierung sein.

Geschichte Bitcoin in England

Tim Draper: Bitcoin wird bis 2022 250.000 US-Dollar erreichen

Der Milliardär und Investor Tim Draper ist ein Vokalbulle, der fest davon überzeugt ist, dass der Bitcoin-Preis definitiv auf mindestens 250.000 US-Dollar steigen wird. Der Investor hat seine Prognose mehrmals bestätigt und einmal sogar gesagt, dass 250.000 USD sogar eine konservative Prognose wären.

In einem Interview erwähnte Draper, dass dies seine technischen Analysten sagten. Der Grund, den er dafür erwähnte, ist, dass Hausfrauen Bitcoin anstelle ihrer Karten für den täglichen Einkauf verwenden, um die Provisionsgebühren zu sparen, die sie für die Verwendung von Bankkarten zahlen müssen.

Bitcoin Code erweitert globalen Einstellungsrummel und skaliert das XRP-Ökosystem

Eine Reihe offener Stellen soll dem in San Francisco ansässigen Unternehmen helfen, das XRP-Ökosystem weiterzuentwickeln, während andere sich auf die Verbesserung des XRP-basierten grenzüberschreitenden Zahlungsprodukts On-Demand Liquidity von Ripple konzentrieren.

Bitcoin Code veröffentlicht weltweit eine Reihe neuer Stellenangebote

Eine der neuen Listen ist für einen Senior Manager für Projektmarketing bei Xpring, Ripples XRP-fokussierter Fundraising- und Bitcoin Code Entwicklungsabteilung. Die Stellenanzeige beleuchtet den Bitcoin Code Plan des Unternehmens für die Zukunft des Bitcoin Code Geschäftsbereichs.

„Xpring sucht einen erfahrenen und unternehmerischen Produktmarketingführer, um unsere Markteinführungsbemühungen voranzutreiben. Diese Rolle steht im Mittelpunkt der Definition der Strategie von Xpring.

In enger Zusammenarbeit mit Führungskräften, Produkt- / Engineering- und Entwicklerbeziehungen besitzen Sie die Strategie und Roadmap für die Markteinführung von Xpring, einschließlich Entwicklersegmentierung, Positionierung und allgemeiner Darstellung. “

Bitcoin

Ripple beabsichtigt, insgesamt neun Positionen bei Xpring zu besetzen, angefangen vom Senior Infrastructure Engineer bis hin zum Senior Director of Product Management

Das Unternehmen sucht nach einer langen Liste von Bewerbern in den USA und im Ausland, darunter ein Account Manager in São Paulo, Brasilien, ein Projektmanager bei SBI Ripple Asia, ein Kommunikationsmanager in Singapur und ein Senior-Projektmanager für Liquidität in San Francisco unter anderem.

EOSDT ist die erste auf Equilibrium basierende Stablecoin, ein EOS-basiertes Multichain-Framework für Crypto-Backed Stablecoins und DeFi-Produkte. Benutzer können EOSDT durch ein besichertes Darlehen auf dem EOSDT-Gateway generieren . EOS wird als Sicherheit verwendet, und die minimale Besicherungsquote beträgt derzeit 130%.

Ähnlich wie bei Pizza.live verwendet dieses Kreditportal ein Zwei-Token-System. NUT, eine nicht stabile Kryptowährung, wird zur Deckung von Verwaltungsgebühren, zum Zugriff auf liquidierte EOS-Sicherheiten und zur Verwaltung verwendet.

Marktkapitalisierung und Benutzerakzeptanz: Laut CoinGecko hat EOSDT eine Marktkapitalisierung von über 5.300.000 USD. Die Projektwebsite gibt an, dass die Gesamtsicherheit insgesamt 3.084.590,09 EOS beträgt. EOSDT verfügt über einen Stabilitätsfonds von 6.611.216,83 EOS. Dies ist das vom Projekt gesperrte Kapital, um sicherzustellen, dass die Nutzergelder bei unerwarteten Marktereignissen geschützt sind.

Großbritanniens ältester Kryptobörse Delist Ethereum

Großbritanniens ältester Kryptobörse Delist Ethereum und Konzentration auf Bitcoin

Coinfloor, die am längsten laufende Kryptowährungsbörse Großbritanniens, plant, Ethereum im nächsten Monat abzusetzen und verweist auf eine unklare Zukunft mit harten Gabeln und die Notwendigkeit einer umfangreichen technischen Unterstützung für die zweitgrößte Münze durch die Marktkapitalisierung.

Geschichte Bitcoin Era in England

Das Unternehmen wird auch Bitcoin Cash, die Splitterwährung, die vor zwei Jahren nach der heftigen Skalierungsdebatte von Bitcoin gegründet wurde, von der Börse nehmen. Ab dem 3. Januar unterstützt Coinfloor nur noch Bitcoin, dessen elfjähriges Jubiläum auf diesen Tag fällt. Der Plan geht der Einführung von Bitcoin Era und von Ethereum 2.0 voraus, die vorläufig für Anfang 2020 geplant ist und den Prozess der Verlagerung des Netzwerks weg vom energieverbrauchenden Proof-of-Work (PoW)-Konsensmechanismus hin zum Proof-of-Stakes (PoS) einleiten wird.

Die Entscheidung von Coinfloor legt nahe, dass die Pflege eines Teams mit der spezifischen Expertise, um die technischen Tests und Schwierigkeiten von Coins wie Ethereum zu verfolgen, für kleinere Krypto-Spieler zu teuer sein kann, insbesondere wenn dies nur einen kleinen Teil ihres Handelsvolumens ausmacht.

Ab dem Zeitpunkt, an dem es im nächsten Jahr beginnt, könnte das Plattform-Upgrade von ethereum „Jahre dauern“, sagte Obi Nwosu, Gründer und CEO von Coinfloor. Die Komplexität der Operation „bedeutet, dass es für einen gewissen Zeitraum zwei Versionen von Ethereum running geben könnte“.

Nach Ansicht einiger ethereum-Entwickler wird es wahrscheinlich Jahre dauern, bis die alte ethereum PoW-Kette vollständig in das neue PoS-Netzwerk integriert wird, was zu aktuellen Diskussionen über Möglichkeiten zur Schaffung einer sicheren Brücke zwischen den beiden Ketten führt.

Coinfloor wurde 2013 gegründet und ist eine kleine Börse mit einem 24-Stunden-Handelsvolumen zwischen Bitcoin und GBP von nur 450.000 US-Dollar, laut CoinMarketCap, verglichen mit 1,5 Millionen US-Dollar BTC/GBP bei Coinbase Pro.

Nach Ansicht von Nwosu waren die Kopfschmerzen bei der Anpassung an die geplanten Upgrades von ethereum keinen geringen Anstieg des gesamten Handelsvolumens wert.

„Sie müssen diese Währung beibehalten, jedes Mal, wenn sie ein Update oder eine Änderung vornehmen, und ethereum hat mit Updates und Änderungen an der Plattform einen langen Weg vor sich“, sagte Nwosu.

Coinfloor, das von der britischen Financial Conduct Authority (FCA) lizenziert ist und Zugang zum Faster Payments Service des Landes für sofortige Fiat-Einzahlungen und -Auszahlungen hat, wartete auf Regulierungssicherheit rund um Ethereum, bevor es den Token Ende letzten Jahres schließlich auflistete. Der Handel mit Ethereum umfasst einen winzigen Bruchteil des Börsenvolumens, das überwiegend Bitcoin ist, sagte Nwosu.

Ähnliche Überlegungen prägten die Entscheidung von Coinfloor, Bitcoin-Bargeld zu streichen

„In Bezug auf die Traktion im Vergleich zu Bitcoin ist[Bitcoin Cash] im Vergleich zum Vorjahr von einem Drittel der Marktkapitalisierung auf ein Zehntel der Marktkapitalisierung gestiegen. So war es unter einem gewissen Grad an Unterstützung und Interesse für uns, Ressourcen für die Auflistung aufzuwenden“, sagte Nwosu.

Da es sich auf Bitcoin verdoppelt, wird Coinfloor auch neue Wege in Bereichen wie der Kreditvergabe im kommenden Jahr gehen, sagte Nwosu.

Crypto Exchange Beaxy stoppt den XRP-Handel nach Preisstürzen auf 0,11 $

Die Börse stoppte den Handel, nachdem das Handelsvolumen des XRP/BTC-Handelspaares plötzlich in die Höhe geschnellt war, was zu einem schnellen Ausverkauf des Marktes führte. Der Preis von Ripple (XRP) stürzte dann auf die Krypto-Börse und veranlasste das Unternehmen, seinen Handel einzustellen.

Die Ankündigung der Börse lautet:

„Wir haben kürzlich eine ungewöhnlich hohe Volumenaktivität bei XRP-BTC erlebt. Infolgedessen und vorsorglich stoppen wir vorübergehend alle Bitcoin Revolution Handelsaktivitäten und Abhebungen an der Börse, während wir untersuchen.“

„Zusätzlich werden wir alle Gelder, die in dieser Zeit unterschlagen wurden, gutschreiben. Dieser Prozess wird einige Zeit dauern, bis er abgeschlossen ist, nachsichtig mit uns. Während dieser Zeit wird der Austausch offen sein, aber die Aktivitäten werden eingefroren, da wir daran arbeiten, in den vorherigen Zustand zurückzukehren.“

Die Untersuchungen sind im Gange

Diejenigen, die hinter dem plötzlichen Preissturz des XRP stehen, werden angeblich verfolgt. Die Börse sagte, dass die KYC-Checks es ihnen ermöglichen werden, zur Wurzel des Problems zu gelangen.

Beaxy wurde am 11. Juni eingeführt. Laut einer Pressemitteilung, die mit verschiedenen Nachrichtenagenturen geteilt wird, ist das Unternehmen in 185 Ländern und 43 Staaten in den USA aktiv.

XRP

Der Austausch wurde in Zusammenarbeit mit OneMarketData entwickelt – einer Plattform, die eine umfassende Suite aus Tick-Datenmanagement, Analysen und komplexen Eventverarbeitungslösungen bietet. Die Plattform verfügt über eine Transaktionsgeschwindigkeit von 225.000 pro Sekunde pro Handelspaar und ist damit eine der schnellsten Krypto-Börsen der Welt.

Beaxy bringt zum ersten Mal Legacy Finance, Geschwindigkeit, Power und Raffinesse in den Krypto. Mit 225.000 Transaktionen pro Sekunde pro Paar, vergleichbar mit der Nasdaq und schneller als alles andere in der Kryptotechnik, hebt sich Beaxy von der Konkurrenz ab.“

China: Sonderwirtschaftszone Shenzhen beinhaltet digitale Bitcoin Evolution Währungsforschung

Am 18. August skizzierte das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Chinas die Pläne für die zukünftige Entwicklung der Sonderwirtschaftszone Shenzhen, einschließlich der Erforschung und Förderung digitaler Fonds und der nationalen Kryptowährung auf der Grundlage des Renminbi.

Laut der chinesischen Bitcoin Evolution Nachrichtenagentur STCN:

„Gegenseitige Anerkennung von Fondsprodukten. Förderung der Interoperabilität mit den Bitcoin Evolution Finanzmärkten Hongkongs und Macaus sowie der gegenseitigen Anerkennung von Finanz-(Fonds)produkten. Zur Förderung der Internationalisierung der Bitcoin Evolution werden wir zunächst versuchen, eine innovative grenzüberschreitende Finanzaufsicht zu erkunden. Unterstützung innovativer Anwendungen wie digitale Bitcoin Evolution und mobiles Bezahlen in Shenzhen.“

Bitcoin

Nicht jede digitale Währung ist dezentralisiert

Wie Cointelegraph kürzlich berichtete, hat die People’s Bank of China bereits behauptet, dass ihre digitale Währung „jetzt als bereit“ gelten kann.

Dennoch, wie im speziellen Folgeartikel erläutert, wird es von einem zweistufigen Betriebssystem unterstützt, das nicht vollständig dezentralisiert sein wird. Daher kann es nach verschiedenen Analysen nicht als echte Kryptowährung bezeichnet werden.

Während die politischen Konflikte innerhalb Chinas anhalten, zahlt Hongkong inzwischen höhere Preise für Bitcoin (BTC).

Verwirrt von SIM-Karten? Wir erklären die verschiedenen Typen und wie man sie verwendet.

Du hast ein elegantes neues Telefon, du willst deine alte SIM-Karte einlegen und du hast erkannt, dass es nicht passt……. Alternativ sind Sie ziemlich neu auf Smartphones und haben keine Ahnung, was die SIM-Karte ist oder wohin sie überhaupt führt. Diese Zwangslage ist nicht unbekannt, aber keine Angst , es ist alles einfach zu lösen. Wir erklären Ihnen was eine Sim Karte ist und den Unterschied Sim Karten, außerdem wie Sie die Karten bei Bedarf wechseln können.

Für diejenigen, die es nicht wissen, werden SIM-Karten von Ihrem Smartphone-Dienstleister, wie beispielsweise BT Mobile, bereitgestellt.

Arten

Was bedeutet SIM?

SIM steht für Subscriber Identity Module.

SIM-Karten sind praktisch Miniaturplatinen, die Ihren Dienstanbieter und Ihre Mobiltelefonnummer identifizieren. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie unser Feature: Wie funktioniert eine Smartphone-SIM?

Aber mit fortschreitender Technologie ist die Größe einiger SIM-Karten gesunken. Im Vereinigten Königreich gibt es nun drei verschiedene Arten von SIM-Karten.

Wir sprechen mit Ihnen über jeden einzelnen und wo Sie den SIM-Kartensteckplatz finden, um Ihr Telefon in Betrieb zu nehmen.

Standard-SIM-Karte

Die Standard-SIM-Karte ist die Original-SIM und die größte der drei. Standard-SIMs werden heutzutage hauptsächlich auf älteren Telefonen wie dem Samsung Galaxy SII, aber auch auf sehr einfachen Telefonen wie dem Nokia 105 verwendet.

Diese SIM-Karte hat die Maße 25x15mm.

Mikro-SIM-Karte

Die Micro-SIM-Karte ist im Wesentlichen eine Standard-SIM-Karte, wobei der zusätzliche Kunststoff um die Leiterplatte herum abgeschnitten ist.

Diese SIM-Karte wird eher für Smartphones verwendet, die von 2010 bis heute eingeführt wurden, wie z.B. das Galaxy S5 und LG G4.

Einige Micro-SIM-Karten sind in einer Standard-SIM-Einheit untergebracht, die Sie abziehen können. Diese SIM-Karte wird als Kombi-SIM bezeichnet, da Sie sie für beide verwenden können.

Nano-SIM-Karte

Die Nano-SIM-Karte ist die neueste Art von SIM-Karte, die nur 12,3×8,8 mm misst. Es wird für neuere Smartphones wie das Samsung Galaxy S9 verwendet.

Wo finde ich den SIM-Kartensteckplatz auf meinem Smartphone?

Der schwierigste Teil der Installation einer SIM-Karte kann sein, herauszufinden, wohin sie gehen muss. Die Bedienungsanleitung Ihres Telefons sollte Ihnen sagen, wo Sie es finden können. Wenn es kein Handbuch gibt, besuchen Sie die Website des Herstellers.

Wenn du immer noch zu kämpfen hast, ist es wahrscheinlich an einem dieser Orte:

  1. Hinter der Batterie

Die meisten älteren Telefone haben ihren SIM-Kartensteckplatz hinter dem Akku.

Entfernen Sie die äußere Hülle des Telefons und nehmen Sie den Akku heraus. Achten Sie auf einen freien Steckplatz und ein SIM-Kartensymbol.

SIM-Karte hinter dem Akku

Wenn es sich um so etwas wie den Schlitz oben handelt, müssen Sie ihn nur flach auflegen und hinter die kleine Metallstange schieben.

Stellen Sie sicher, dass Ihre SIM-Karte nach unten zeigt, so dass die Schaltung die Metallstifte am Telefon berührt.

  1. Neben dem Akku

Einige SIM-Kartensteckplätze befinden sich in der Nähe des Akkus, was erfordert, dass Sie die Außenhülle Ihres Telefons und den Akku entfernen, um sie einzubauen.

SIM-Karte hinter dem Akku

Wie Sie im Bild oben sehen können, suchen Sie nach einem kleinen Steckplatz, in den die SIM-Karte passen kann.

Achten Sie darauf, dass Sie ihn so eindrücken, dass die Schaltung die Metallstifte berühren kann. Normalerweise hängt das perfekt gerade Teil aus dem Boden heraus, bis Sie die Batterie wieder einsetzen.

  1. Der versteckte Außenschlitz

Einige Smartphones verfügen über SIM-Kartensteckplätze auf der Außenseite, so dass es nicht notwendig ist, den Rücken zu entfernen.

Möglicherweise müssen Sie jedoch ein kleines Werkzeug verwenden, das ein wenig wie ein stumpfer Stift aussieht, um den SIM-Halter herauszudrücken. Das Tool sollte mit Ihrem Handy mitgeliefert werden, wenn Sie es kaufen.

Versteckter Außenschlitz

Der Slot-Halter befindet sich wie oben beschrieben am Rand Ihres Smartphones und hat ein Loch.

Stecken Sie das Werkzeug in das Loch und der Halter springt heraus, so dass Sie Ihre SIM-Karte hineinlegen und wieder hineinstecken können. Achten Sie nur darauf, dass Sie das Werkzeug sicher aufbewahren.

Lassen Sie sich nicht mit dem microSD-Steckplatz verwechseln.

Der microSD-Steckplatz ist für microSD-Karten, mit denen Sie die Speicherkapazität Ihres Smartphones für Bilder, Apps und mehr erweitern können. Die SIM-Karte und die microSD-Karte haben nichts miteinander zu tun, aber Sie können ihre Steckplätze verwechseln, da sie recht ähnlich aussehen.

Normalerweise finden Sie ein microSD-Logo wie unten, das Ihnen sagt, wohin die microSD-Karte führt.

Micro SD Logo

Ich habe die falsche SIM-Größe für mein Handy – was soll ich tun?

Sie können mit Ihrem Dienstanbieter sprechen und er wird Ihnen eine Ersatz-SIM-Karte zusenden. BT Mobile-Kunden müssen zu bt.com/replacesim gehen.

Alternativ können Sie auch ein wenig DIY machen und Ihre SIM-Karte selbst zerkleinern. Seien Sie vorsichtig – Sie wollen Ihre SIM-Karte nicht zerstören.

1 2